Öffentlichkeitsarbeit an der Schnittstelle

Viele Themen an der Schnittstelle Flucht, Migration und Behinderung sind nur wenig oder gar nicht bekannt und oftmals Teil von abstrakten Diskussionen.

Im Projekt Vielfalt inklusiv möchten wir durch Öffentlichkeitsarbeit die breite Öffentlichkeit in Deutschland sowie Fachkräfte aus den relevanten Bereichen auf die Themen der Schnittstelle aufmerksam machen und informieren. Dazu sind gemeinsam mit Menschen an der Schnittstelle verschiedene Formate entstanden.  

Wanderausstellung

Wie erleben Menschen mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung und Behinderung sowie ihre Angehörigen den Alltag in Deutschland?

Die Ausstellung Flucht, Migration, Behinderung - Einblicke und Erfahrungen zum Leben in Deutschland geht dieser Frage nach, informiert über die Schnittstelle und bietet Akteur*innen und Selbstvertreter*innen einen Ort, an dem sie ihre Geschichte erzählen und von ihren Erfahrungen berichten können.

Zur Wanderausstellung

Podcast

In vier Folgen sprechen wir gemeinsam mit Selbstvertreter*innen sowie ehren- und hauptamtlichen Fachkräften zu verschiedenen Themen wie beispielsweise Gestaltung von Freizeit- und Selbsthilfeangeboten an der Schnittstelle. Neugierig? Auf der nächsten Seite finden Sie alle Beschreibungen und eine direkte Abspielmöglichkeit aller Folgen.

 

Ansprechpersonen